Montag, 16. Dezember 2013

Meerjungfrauentorte

 Die kleine Tochter der lieben Tamara hatte mich seit Anfang des Jahres schon gefragt ob ich ihr eine Meerjungfrauentorte machen könnte. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen. Da sie erste sechs geworden ist und die Anzahl ihrer Besucher zu ihrem Geburtstag überschaubar war, habe ich mich für ein kleine Torte entschieden. Noch dazu habe ich eine einfachen trockenen Rührkuchen (Zebrakuchen von Dr. Oet*er) ohne Füllung verwendet.
Da auch so kleine Mäuse wie das Geburtstagskind manchmal größere Wünsche haben, sollte sie Geld bekommen, welches ich dann stilgerecht in einer Flaschenpost versteckt habe.
Ich wünsche Euch eine schöne Woche.

LG, Eure Steffi

Kommentare:

  1. Hallo liebe Steffi,
    wow..die Torte ist dir wieder perfekt gelungen, die kleine
    Meerjungfrau sieht total klasse aus!
    Das Geburtstagskind wir sich riesig freuen.
    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike!

      Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Ja, die kleine Maus hat sich wirklich sehr gefreut! Ein schöne Restwoche noch!

      LG, Steffi

      Löschen