Montag, 3. September 2012

Snickerdoodles und Chewy Chocolate Cookies

Ich habe mal wieder gebacken. Unser Sohn schwärmte kürzlich von Snickerdoodles, die eine seiner Lehrerinnen gebacken hatte. Die musste ich einfach mal ausprobieren. Da ich kein Rezept hatte, habe ich Tante Google mal auf die Suche geschickt. Und sie hat mir so einige Ergebnisse präsentiert, darunter auch den Blog von Anna. Also habe ich ihr Rezept mal ausprobiert. Und was soll ich Euch sagen? G E N I A L !!
Saulecker. Phantastisch. Sohnemann war glücklich. Und allen anderen hat es auch geschmeckt. Naja, einer nicht, aber die mag auch leider gar kein Zimt.



Ich wollte aber trotzdem noch ein paar amerikanische chewy Cookies backen, also habe ich auch da das Tantchen wieder beauftragt und habe ein Grundrezept im www gefunden (bei USA kulinarisch, nämlich dieses hier:

250 g Butter
250 g brauner Zucker
Prise Salz
2 Eier
Vanillinzucker
1 gestr. TL Backpulver
1/4 TL Natron
360 g Mehl
3 Tafeln gehackte Schokolade

Teig bereiten, mit TL Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und bei 180° ca. 10 Min. backen. Die fertigen Cookies sehen dann so aus:

Und schmecken tun die in etwa so:   mmmmmmhhhhhhhhh yummy

Viele Grüße,


Eure Steffi

Kommentare:

  1. Hi Seffi.

    Ich bin wieder aktiv.... Yummy cookies - Hast du die auch mit Cranberries und Weiße Schoko ausprobiert. Uhmmmmmmm.

    Hugs
    Linda

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi deine Cookies waren wieder mal S....lecker.Darf ich garnicht ausschreiben.Ich drück dich.Ganz liebe Grüsse Tamara

    AntwortenLöschen