Dienstag, 13. März 2012

Dose statt Karte

Warum zum Geburtstag eigentlich immer Karten verschenken? Ich habe mir gedacht dieses Mal gibt es ein Döschen. Geldgeschenk mit ein paar Leckereien drin verstauen, zukleben und ab damit zum Empfänger. Hoffentlich freut sich der Beschenkte.
Hier noch ein paar Detailaufnahmen:

Die Dose ist eine gespülte Erbsendose, die ich mit einem Dosenöffner von unten geöffnet habe. Somit ist der ohne Dosenöffner zu öffnende Deckel noch nutzbar. Die Dose werde ich nach dem Füllen einfach mit der Heißklebepistole wieder verschliessen.
Hoffe Euch gefällt das Döschen auch.


LG, Steffi



P.S.: Seid ihr eigentlich auch auf der Creativa??? Ich fahre mit der lieben Tamara. Vielleicht sieht man sich ja!

Kommentare:

  1. Hallo Schnecke erstmal sit deine Dose einfach wunderbar geworden.Ich liebe solche Ideen.Zweitens Danke für so einen tollen Tag.Ganz Liebe Grüsse Tamara

    AntwortenLöschen
  2. Sorry Steffi aber nach so einem langen Tag habe ich glaube ich starke Schreibprobleme.Die Buchstaben laufen von der Tastatur immer hin und her und lassen sich schwer einfangen.Jetzt aber Ciao

    AntwortenLöschen