Donnerstag, 3. Februar 2011

Was macht man nur

mit dem vielen Altglas, das sich im Alltag so ansammelt...Also für so manche Sachen fällt mir da durchaus schon mal was ein. Zum Beispiel für so ein schönes, großes Gurkenglas. Das ist doch wirklich viiiel zu schade zum wegschmeissen (ja ich gebe es zu, ich bin ein Messie, Schatz ;) ) Und da ich noch dringend eine neue Deko für meinen Küchentisch brauchte, war die Lösung schnell gefunden. Gewerkelt habe ich mit dem wunderschönen Set "Glück" von der Sale-a-bration von Stampin Up! Das ist so schön romantisch...einfach nur schön. Aber seht selbst:













 Ich hoffe Euch gefällt meine Kreation. Lasst mir doch eine Kommentar da, ich würde mich sehr freuen!!!
Viele liebe Grüße,

Eure Steffi






Kommentare:

  1. Guten Morgen liebste Nachbarin,mit deiner Gurkenglas kreation hast du bei mir wiedermal voll ins schwarze getroffen.Das ist ja eine total schöne idee.Gerade jetzt wo das wetter noch zum mumeln einlädt ist so ein tolles Kerzenlicht was ganz gemütliches.Echt super.LG Tamara

    AntwortenLöschen
  2. Total nett! Was sich so alles mit Gurkengläsern machen lässt...
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Also ich liebe diese Gurkengläser auch sehr und kann sie nur schwer wegwerfen.Zu einem Windlicht umfunktioniert sind sie doch sehr schön. So auch deines - es gefällt mir sehr gut.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  4. romantisch hoch 4,,,super.Ich heb auch alles mögliche auf und werde als Messi verschrieen.
    Aber vieles ist wirklich zu schade zum Wegschmeißen,man kann noch so schöne sachen draus machen....naja, Du kannst es,,ich leider nicht so.
    GLG MSBine

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! Das bringt Frühlingsfeeling ;-)

    AntwortenLöschen