Sonntag, 30. Januar 2011

Doppelnußpraline

...als kleines Dankeschön für einen lieben Freund gab es gestern. Das Rezept dafür habe ich in einem schon älteren Pralinenbuch aus der Bücherei gefunden. Aber alt heißt ja nicht automatisch schlecht, denn die Dingerchen sind SUUUPERLECKER, wenn man denn Nüsse, Nougat und Schokolade mag... und die mag ich liebend gerne! Da man so Pralinen ja nicht einfach so überreicht, hab ich noch schnell einen Schmuckbeutel bestempelt (mit einem Stempel aus dem Set "Glück" von Stampin Up!, welches Du (bis 28.02.11) noch GRATIS erhält (du kannst aus 4 Sets wählen), wenn Du Produkte im Wert von mindestens 60 Euro bestellst. Interessiert? Dann ruf doch an, oder schreib ne E-Mail (02041/163656; s.Brosig@gmx.net)) . Noch ein Dankeschön aufgestempelt, farbig gemattet und einen Schmuckpilz (den hat mir die liebe Tamara überlassen, danke Süße!) aufgeklebt, FERTIG.







Entschuldigt bitte die miserablen Bilder, aber im Dunkeln läßts sich schlecht photographieren (und dann ging auch noch immer wieder das besch*****e (sorry) Flurlicht wieder aus... grrr...

Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag wünscht Euch die



Steffi

Kommentare:

  1. Hallo Schnecke man sieht das Lecker aus.Ich denke das die kleinen Biester auch genauso schmecken.Die Verpackung ist total gut gelungen und die Beleuchtung für das Bild wird entschuldigt.LG Tamara

    AntwortenLöschen
  2. Steffi du musst mir noch erklären wie du den Stempel auf der Folie haltbar gemacht hast.Ich weiss ich will immer viel wissen.Ich lerne ja auch immer noch dazu,nochmal LG Tamara.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tamara! Easy going... einfach ein "Staz On" Stempelkissen verwenden! Das haftet auf allen glatten Oberflächen (fast wie Edding ;) )

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Pralinen sehen total lecker aus und die Verpackung gefällt mir auch!
    LG

    AntwortenLöschen